Informationen zu den derzeitigen Sponsoren und Förderern:

  • Hoffmann Group Foundation
  • Werder Bremen
  • icarus (International Children Aid Raised by United Sponsors)
  • Children for a better world
  • Willenbrock
  • Zweirad-Center H. -P. Jakst
  • Radclub Bremen e.V.

Partnerschaft mit der Hoffmann Group Foundation: Das ORANGE HOUSE Bremen bekommt ein Gesicht

Im Gegensatz zum ORANGE HOUSE Peißenberg (Bayern), bei dem bestehende Gebäude angepasst und umgebaut wurden, existiert in Bremen bislang nur eine grüne Wiese. Die angefragten Architekturbüros in Bremen konnten sich daher, im Rahmen des vorgegebenen finanziellen Rahmens, relativ frei entfalten. Umso gespannter war das Gremium aus der Hoffman Group Foundation, Stiftung St. Petri und der Diakonischen Jugendhilfe Bremen auf die Präsentation der Architekten.

Mitte August haben wir gemeinsam mit den Therapeuten und den Architekten den Grundriss finalisiert. Nach getaner Arbeit gab's noch einen symbolischen Spatenstich auf dem künftigen Baugelände. v.l.n.r.: Thomas Grotz (Architekt), Friederike Apel (Geschäftsführerin St. Petri), Bernd Schmitt (Geschäftsführer jub), Arne Langer (Foundationmanager) und Ulrich Tilgner (Architekt).

Die Wahl fiel dann am Ende auf das Büro Ulrich Tilgner / Thomas Grotz Architekten GmbH aus Bremen. Schon die ersten Entwürfe zeigen deutlich die Idee eines Kreativ- und Therapiezentrums für Bremen.
Natürlich sind dies noch nicht die endgültigen Entwürfe, aber aufgrund der baukastenartigen Anordnung kann das Therapie-Team nun die benötigten Räume für sich definieren.
Herzstück ist natürlich auch hier die große Kreativwerkstatt, die Planung dafür liegt in der Hand der Hoffmann Group, Bereich Betriebseinrichtung. Hier wurde auch die Werkstatt für Peißenberg konzipiert.
Arne Langer, der Foundationmanager der Hoffmann Group Foundation sagt: „Unter dem Motto „Werkzeuge schaffen Werte“ unterstützen wir mit der Hoffmann Group Foundation seit 2006 Einrichtungen, die die Entwicklung benachteiligter und traumatisierter Kinder und Jugendlicher fördern. Aus diesem Ansatz heraus entstand unser erstes eigenes Projekt, das Kreativ- und Therapiezentrum ORANGE HOUSE im oberbayerischen Peißenberg. Angespornt durch den großen Erfolg im Süden freuen wir uns jetzt sehr, zusammen mit der Stiftung St. Petri Waisenhaus von 1692 in Bremen und der Diakonischen Jugendhilfe Bremen ein weiteres ORANGE HOUSE in Bremen zu bauen. Wir möchten von unserem Unternehmenserfolg der Gesellschaft etwas zurückgeben und werden dies in Bremen mit unserem Engagement fortsetzen.“

Die Hoffmann Group ist Europas Marktführer im Bereich Vertrieb von Qualitätswerkzeugen. Über 2.700 Mitarbeiter und internationale Partner begeistern börsennotierte Großkonzerne sowie Mittelstands- und Kleinunternehmen in über 50 Ländern. Das gesunde Wachstum spiegelt sich auch im weltweiten Jahresumsatz von mehr als 1 Milliarde € in 2014 wider.

Die Diakonische Jugendhilfe Bremen und die Stiftung St. Petri freuen sich zusammen mit unserem starken Partner ein zusätzliches Angebot für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien im Bremer Osten und auch für Gesamtbremen schaffen zu können. Weitere Spender können sich gerne an der Ausgestaltung des Projektes beteiligen.

Offizielle Vertragsunterzeichnung und Besuch des ORANGE HOUSE in Peißenberg (Bayern)

Am 06.10.2016 besuchten Herr Dr. Martini (Vorstandsmitglied Stiftung St. Petri Waisenhaus von 1692 in Bremen und Bauherr des ORANGE HOUSE HB), Bernd Schmitt (GF der jub, als Betreiber des ORANGE HOUSE HB) und Frau Ellen Gutschmidt (zukünftige Leitung des ORANGE HOUSE HB) die Hoffmann Group Foundation in München und das ORANGE HOUSE in Peißenberg.
Am Morgen kam es zur Vertragsunterzeichnung zusammen mit den Gesellschafterinnen der Hoffmann Group Foundation Frau Heinrich und Frau Januschke Bleicher. Im Anschluss reiste die Gruppe mit Herrn Langer (Geschäftsführer der Hoffmann Group Foundation) nach Peißenberg. Mit der dortigen Leitung des ORANGE HOUSE Frau Woidisch kam es zu einem Fachaustausch. Herr Dr. Haerlin als Vorstand der Tabaluga Stiftung erläuterte am Nachmittag die vielfältigen Möglichkeiten, die das ORANGE HOUSE der Stiftung ermöglicht hat.
Wir freuen uns, dass die Bautätigkeiten in Bremen voran schreiten und das ORANGE HOUSE Bremen in 2017 seine Arbeit aufnehmen kann.


Partnerschaft mit Werder Bremen

Wir freuen uns, CSR-Partner des SV Werder Bremen im Rahmen des Programms "Lebenslang aktiv" zu sein. Im Rahmen dieser Partnerschaft haben unsere Kinder und Jugendlichen sowie unsere Mitarbeiter im Rahmen ihrer Tätigkeit die Möglichkeit, an Bundesligaspielen teilzunehmen, Fortbildungen zu besuchen, das Stadion nebst Werder Museum zu besichtigen, Materialien zu erhalten und vieles mehr. (Offizieller Artikel von der Werder Bremen Seite) www.werder-bremen.de


Partnerschaft mit icarus (International Children Aid Raised by United Sponsors)

Aus dem Erlös dieser tollen Aktion erhält auch das St.Petri Kinderheim seit mehreren Jahren einen Anteil. Dieser wurde in den vergangenen Jahren zur Erneuerung der Spielgeräte und weiterer Ausgestaltung des Freigeländes genutzt. Der Kalender kann entweder hier oder direkt bei der St.Petri Kinder- und Jugendhilfe bestellt werden. Kosten 14 Euro.


Children for a better world

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren "Children for a better world", die unser inklusives Jugendhaus seit 2009 mit den Projekten "Mahlzeit", "Entdeckerfonds" und "Jugend hilft" unterstützen.

Das "Mahlzeit"- Projekt ermöglicht es uns mit den Jugendlichen auf köstliche Weise die gesunde Ernährung zu erkunden und das Handwerk des Kochens zu leeren. Durch den "Entdeckerfond" können wir mit den Jugendlichen neue Orte entdecken und diese mit gestalten.

Für die Jugendlichen ist es eine tolle Unterstützung und Wertschätzung durch "Jugend hilft", dass ihr ehrenamtliche Engagement unterstützt und gefördert wurde. Vielen Dank!!


Partnerschaft mit Willenbrock

Seit nunmehr bald fünf Jahren unterstützen Sach- und Geldspenden sowie viele gemeinsame Aktionen mit MitarbeiterInnen der Firma Willenbrock unsere Arbeit. Insbesondere zu erwähnen sind
  • gemeinsame Fahrradreparatur-Tage
  • Spiele Nachmittage
  • Computer-AG
  • Schools out Feiern
  • Sommerfestbeteiligung
  • Stapler-Cup Beteiligung
  • Radrenngruppen-Sponsoring

Sponsor Zweirad-Center H. -P. Jakst GmbH

Hans-Peter Jakst, selbst begeisterter Rennradfahrer, unterstützt unser Jugend-Rennradteam "Team-Racer 307" bei der Beschaffung von Teamkleidung in Form von Auftragsabwicklung und Sponsoring.


Partnerschaft mit dem Radclub Bremen e.V. (RCB)

Der RCB stellt dem Jugend-Rennradteam kostenlos zwei Cyclocross-Räder zur Verfügung, Diese sind eine gute Ergänzung zu den vorhandenen Rädern, da sie besonders kleine Größen haben und somit auch kleineren Jugendlichen das Training ermöglicht wird.
Weiter ist perspektivisch ab 2016 eine Zusammenarbeit bei der Jugendföderung im Sport geplant. Radsportinteressierte Jugendliche können dann über den RCB z.B. an der Trainingsgruppe der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH teilnehmen und umgekehrt.